Allgemeine Freigabe des rvBEA-Teilverfahrens GML57

Mit SAP-Hinweis 2659224 wird das rvBEA-Teilverfahren GML57 (elektronische Anforderung der Gesonderten Meldung) für den produktiven Einsatz freigegeben.

Über dieses neue Verfahren können die Arbeitgeber die Anforderungen einer Gesonderten Meldung (DEÜV-Meldung mit Abgabegrund 57) von den RV-Trägern auf elektronischem Weg, satt in Papierform, erhalten. Das Verfahren ist zur Zeit noch freiwillig, soll jedoch ab 01.01.2019 verpflichtend werden.
Um das Verfahren nutzen zu können ist eine Registrierung erforderlich. Die hierzu notwendigen Reports werden ebenfalls mit diesem Hinweis ausgeliefert und stehen Ihnen nach Einspielung im SAP-HCM-Menü zur Verfügung.


Über rvBEA sollen zukünftig verschiedene Verfahren abgewickelt werden, das Teilverfahren GML57 ist bisher das erste verfügbare Verfahren.


facebook   instagram   linkedin   xing

HR-Com ist Ihr SAP® HCM Dienstleister für ganz Deutschland. Von unseren beiden Niederlassungen in Mittelfranken und Oberbayern aus sind wir für unterschiedlichste Unternehmen im Bereich Human Resources tätig. In den Metropolregionen Nürnberg, München, Regensburg, Augsburg und Ingolstadt haben wir überdurchschnittlich viele Kunden. Unser Tätigkeitsbereich geht von Würzburg bis Bayreuth und von Passau bis Coburg. Aber auch außerhalb von Bayern, wie z. B. in Düsseldorf oder Hamburg nehmen Kunden unsere Dienstleistungen gerne in Anspruch.