Neuigkeiten und Nützliches

Zeitnachweis mit Adobe Forms - Tipps und Tricks

Die Erstellung und Bearbeitung der Formulare mit Adobe Forms erfolgt über die SAP-Transaktion HRFORMS. Als Kopiervorlage kann das SAP-Standardformular SAP_TIM_99_0003 verwendet werden. Für die Anpassung dieses Formulars sind hier einige Hilfestellungen zusammengefasst.   Aktivierung der Ausgabe der Formulare im RPTIME00...

Besonderheit in der Unfallversicherung - Infotyp0029 Berufsgenossenschaft

In SAP gibt es im IT0029 das Feld „Besonderheiten in der Unfallversicherung“. In diesem Feld geben Sie an, ob für den Mitarbeiter bei der Ermittlung der Unfallversicherungsdaten Besonderheiten zu berücksichtigen sind. Folgende Ausprägungen sind möglich:   A - Versicherungsfreiheit wegen Auslandsbeschäftigung Der...

Die digitale Lohnschnittstelle

Was ist die digitale Lohnschnittstelle? Die digitale Lohnschnittstelle ist eine technische Schnittstelle, die durch eine vordefinierte Struktur sicherstellt, dass Daten aus einem beliebigen Abrechnungssystem einheitlich für die Lohnsteuer-Außenprüfung zur Verfügung gestellt werden können. Muss ich die Schnittstelle verwenden? Bereits...

Differenzen bei Sozialversicherungs- beiträgen

Bei der Abstimmung der Zahlungen kann es vorkommen, dass die gebuchten SV-Beiträge unterschiedlich zu den gezahlten SV-Beiträgen sind. Dies muss für die Buchhaltung geklärt werden. Folgende Punkte können in Bezug auf die Sozialversicherungsbeiträge zu Differenzen führen: Bei der Verbuchung der Pauschalsteuer, könnte es zu Differenzen...

Queries in SAP® HCM

Im folgenden Blogbeitrag erklären wir Ihnen Schritt für Schritt die Nutzung von Queries in SAP® HCM.   Definition Die Query ist ein einfaches und schnelles Tool zur Selektion und Weiterverarbeitung von Personalinformationen. Die Query bietet Ihnen folgende Vorteile: einfache Definition von Berichten mit Drag and Drop Auswertung...

SAP® HCM - Schwerbehindertenabgabe

Schwerbehindertenabgabe Im folgenden Blogbeitrag zeigen wir Ihnen die Schwerbehindertenabgabe in SAP® HCM. So sieht z.B. eine Aufforderung der Bundesagentur für Arbeit für die Schwerbehindertenabgabe aus: Bild Stand März 2022   Als erstes muss das Programm IW-Elan auf dem Computer vorhanden sein. Hier der Link zum Download:...

SAP® HCM - Änderungen bei der "eAU"

Am 18.02.2022 hat der Deutsche Bundestag im Rahmen des „Gesetzes zur Verlängerung von Sonderregelungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie beim Kurzarbeitergeld und anderer Leistungen“ (Artikel 4b der Bundesrats-Drucksache 18/22 vom 18.02.2022) beschlossen, den Übergangszeitraum für die Einführung der elektronischen...

SAP® HCM - Das rvBea-Verfahren

Mit Hilfe von rvBEA können Rentenversicherungsträger bei einem Arbeitgeber Bescheinigungen elektronisch anfordern. Ebenso können über diese Verfahren Anträge des Arbeitgebers oder Rückantworten entgegengenommen werden. Mit diesem Verfahren soll die Digitalisierung in der Rentenversicherung ausgebaut werden.Das erste rvBEA-Teilverfahren...

Gesundheits- und Impfüberwachung im Umfeld Covid-19 in SuccessFactors

In der aktuellen Situation um Covid-19 haben viele Firmen die Anforderung Daten zur Gesundheits- und Impfüberwachung der Mitarbeiter im System zu verwalten. SAP bietet in SuccessFactors eine Best-Practice Lösung dazu an. Diese kann im Upgrade-Center unter der Bezeichnug „Best Practices für die Gesundheits- und Impfüberwachung“ aktiviert...

Die neue Homepage für SAP SuccessFactors

MIt dem Release H2 2020 hat SAP für Successfactors eine neue Homepage präsentiert. Während bislang die Funktionalitäten stark eingeschränkt waren, sind mit dem aktuellen Release H2 2021 alle Funktionalitäten der alten Homepage verfügbar. Wichtig: Die alte Homepage wird mit dem nächsten Release nicht mehr verfügbar sein....

Arbeitgeberzuschuss zur Entgeltumwandlung ist ab 01.01.2022 verpflichtend

Ab dem 01.01.2022 tritt die nächste Stufe des Betriebsrentenstärkungsgesetzes (BRSG) in Kraft. Ab 2022 muss jeder Arbeitgeber, der eine Entgeltumwandlung über eine Direktversicherung, Pensionskasse oder einen Pensionsfonds durchführt und ebenfalls Sozialversicherungsbeiträge einspart, 15 % des umgewandelten Entgelts, als Zuschuss leisten....

facebook   instagram   linkedin   xing

HR-Com ist Ihr SAP® HCM Dienstleister für ganz Deutschland. Von unseren beiden Niederlassungen in Mittelfranken und Oberbayern aus sind wir für unterschiedlichste Unternehmen im Bereich Human Resources tätig. In den Metropolregionen Nürnberg, München, Regensburg, Augsburg und Ingolstadt haben wir überdurchschnittlich viele Kunden. Unser Tätigkeitsbereich geht von Würzburg bis Bayreuth und von Passau bis Coburg. Aber auch außerhalb von Bayern, wie z. B. in Düsseldorf oder Hamburg nehmen Kunden unsere Dienstleistungen gerne in Anspruch.